Learn How

We need your help in 2018

Support All About Jazz All About Jazz is looking for 1,000 backers to help fund our 2018 projects that directly support jazz. You can make this happen by purchasing ad space or by making a donation to our fund drive. In addition to completing every project (listed here), we'll also hide all Google ads and present exclusive content for a full year!

P2: Lytton / Paul + Lineares.g: Wendt / Menden at In Situ Art Society Presents The Dissonant Series at Café Sahneweiß

When

Sat, January 17, 2015
19:00

Add to Calendar 2015-01-17 19:00 2015-01-17 P2: Lytton / Paul + Lineares.g: Wendt / Menden at In Situ Art Society Presents The Dissonant Series at Café Sahneweiß PAUL LYTTON

Paul Lytton wurde 1947 in London geboren. Mit 16 hat er angefangen Schlagzeug zu spielen und seit Ende der 60er Jahre beschäftigt er sich mit der freien Improvisation. Besonders bekannt ist u. a. seine Zusammenarbeit mit Evan Parker und Barry Guy. Lytton ist Mitglied der Gruppe „London Jazz Composers Orchestra“ und Gründungsmitglied des „London Musicians Collective“. Im Laufe seiner musikalischen Karriere hat Lytton zusammen mit Paul Lovens das Label „Po Torch Records“ gegründet. Desweiteren zählt er als Mitinitiator des Kollektivs „Aachen Musicians Cooperative“. Lytton hat in seiner Laufbahn mehr als 100 Alben mit Musikern wie Roscoe Mitchell, Fred Anderson, Evan Parker, Barry Guy, Ken Vandermark, Paul Lovens, Alexander von Schlippenbach, Marilyn Crispell und vielen anderen veröffentlicht und gilt weltweit als eine zentrale Figur des Free Jazz und der frei-improvisierten Musik.


GEORGES PAUL

Georges Paul wurde in Thessaloniki (Griechenland) geboren und begann seine musikalische Ausbildung parallel zum Philosophiestudium in Griechenland und Deutschland. Er studierte klassischen Kontrabass bei Iraklis Soumelidis am „Contemporary Conservatory” in Thessaloniki, weitere verschiedene Blasinstrumente, insbesondere Saxophone. Er spielt hauptsächlich frei improvisierte Musik und beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen zeitgenössischer Improvisation und philosophischer Ästhetik sowie dem Auffinden neuer Methoden und Techniken zur Aufschließung des Klangs. Er ist Mitbegründer der „In Situ Art Society” (ebenfalls beteiligt ist Pavel Borodin) und bereitet zur Zeit eine Solo-Langspielplatte sowie eine Reihe von 7” Singles in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern vor.


lineares.g: Töne, Klänge, Phrasen. Gleichungen mit Unbekannten

BERND WENDT

WOLFGANG MENDE

Suchen ist erfinden. Lösungsfindung erzeugt neue Seiteneffekte. Improvisation pur. Un.Vor.Her.Sehbar ... Spannend. Überraschend. Hörens.Wert!


IN SITU ART SOCIETY e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Zweck die Förderung der aktuellen Kunst ist. Er wurde in September 2014 in Bonn von Pavel Borodin und Georges Timpanidis (aka Georges Paul) gegründet.

Zur Schwerpunkten, Ziele und Hauptaktivitäten des Vereins gehören:
* Konzerte und Produktionen im Bereich Jazz, improvisierte Musik, aktuelle elektronische Musik und neue Musik.
* Rahmenprojekte im Bereich von bildender Kunst und Photographie, Filmvorführungen und literarische Lesungen.
* Dokumentation von Konzerten und künstlerischen Aufführungen sowie Archivierung und Veröffentlichung in Druck- und elektronischer Form.
* Vorträge und Präsentationen zur aktuellen Themen der Ästhetik in Zusammenarbeit mit akademischen Institutionen.

E-Mail: mail@in-situ-art-society.de
Website: www.in-situ-art-society.de
facebook: facebook.com/in.situ.art.society
Café Sahneweiß, Kaiserstraße 1d false MM/DD/YYYY

Tickets

€6

Musicians

Paul Lytton

About

PAUL LYTTON

Paul Lytton wurde 1947 in London geboren. Mit 16 hat er angefangen Schlagzeug zu spielen und seit Ende der 60er Jahre beschäftigt er sich mit der freien Improvisation. Besonders bekannt ist u. a. seine Zusammenarbeit mit Evan Parker und Barry Guy. Lytton ist Mitglied der Gruppe „London Jazz Composers Orchestra“ und Gründungsmitglied des „London Musicians Collective“. Im Laufe seiner musikalischen Karriere hat Lytton zusammen mit Paul Lovens das Label „Po Torch Records“ gegründet. Desweiteren zählt er als Mitinitiator des Kollektivs „Aachen Musicians Cooperative“. Lytton hat in seiner Laufbahn mehr als 100 Alben mit Musikern wie Roscoe Mitchell, Fred Anderson, Evan Parker, Barry Guy, Ken Vandermark, Paul Lovens, Alexander von Schlippenbach, Marilyn Crispell und vielen anderen veröffentlicht und gilt weltweit als eine zentrale Figur des Free Jazz und der frei-improvisierten Musik....

read more

Pavel Borodin uploaded this event on January 14, 2015

Support All About Jazz's Future

We need your help and we have a deal. Contribute $20 and we'll hide the six Google ads that appear on every page for a full year!